Thomas de Courten

  • Eine liberale Wirtschafts- und Standortpolitik zur Stärkung der regionalen Wirtschaft.
  • Beharrliche Überprüfung der Staatsaufgaben, konsequente Ausgabendisziplin, Deregulierung und Bürokratieabbau zur Reduktion von Steuern, Abgaben und Gebühren für alle.
  • Sicherung der Selbständigkeit des Baselbietes und der Unabhängigkeit der Schweiz.

Testimonials

  • Oskar Kämpfer: Unsere starke Stimme fürs Baselbiet in Bern
  • Hans-Jürgen Ringgenberg: Kompetent und engagiert für unseren Wirtschaftsstandort
  • Susanne Strub, Häfelfingen: Konsequent für's Baselbiet
  • image
  • image
  • image
  • image

Weshalb überzeugt das bürgerliche Regierungsteam?

Feb 25, 2019

Ende März bestimmen die Baselbieterinnen und Baselbieter den politischen Kurs für die nächsten vier Jahre. Konkret lautet die entscheidende Frage: Soll das erfolgreiche bürgerliche Regierungsteam die Zukunft weiter gestalten oder ist eine drastische Richtungsänderung zu mehr Staat und Sozialismus angezeigt. Thomas de Courten steht für die erste Variante: Kurs halten und  vorwärts für’s Baselbiet, lautet seine Devise. Seine berufliche und politische Erfahrung, Führungskompetenz und ein starke Vernetzung nach Bundesbern nennt er als gewichtige Argumente für seine Kandidatur. Wir haben mit Thomas de Courten gesprochen.

Mehr

Spitzenplatz im KMU-Rating

Jan 28, 2019

Nach 2011 und 2015 hat der Schweizerische Gewerbeverband sgv zum dritten Mal erheben lassen, wer in der laufenden Legislatur im Bundeshaus wie KMU-freundlich abgestimmt hat – oder eben nicht. Thomas de Courten erzielt einen Spitzenplatz. 

Mehr